The Young Professional - Das Onlinemagazin für junge Talente von Henryk Lüderitz

Fachwissen allein reicht heute nicht mehr aus

Methodenkompetenz - diese Tools braucht jede Führungskraft

Methodenkompetenz, Kommunikation verbessern

Ist Erfolg wirklich planbar und durch harte Arbeit zu erreichen? Sagen wir es mal so, ohne Plan, geeignete Tools und Arbeit wäre Erfolg pures Glück. Wer sich für seine beruliche Entwicklung auf Glück allein verlassen will, der sollte Lotto spielen. Wem die Chance von 1: mehreren Hundert Millionen jedoch zu unsicher ist, der arbeitet lieber an der eigenen Karriere. Dort zahlt sich der Einsatz von Methodenkompetenz zwar nicht (wie beim Lotto) mit einem Schlag aus, vielmehr ermöglichen die wichtigsten Arbeitsmethoden einen konstanten Karriereweg. Welche Methoden du brauchst, um als Führungskraft & Young Professional erfolgreich zu sein, erfährst du hier...  

Methodenkompetenz vs. Fachkompetenz

Ich höre schon förmlich die ersten Einwände der Beratungsresistenten. "Wer Fachwissen besitzt, braucht keine Methodenkompetenz!" Klingt exotisch, ist aber noch in vielen Köpfen als krummer und karrierehinderlicher Gedanke vorhanden. Deshalb hier vorab ganz deutlich: Selbstverständlich ergänzen sich Fach- und Methodenkompetenz. Sie sind sogar aufeinander angewiesen, denn ohne den jeweiligen Partner verkommen sie zur Nutzlosigkeit.
Fachkompetenzen bilden das Grundwissen, um fachliche Aufgaben im Job lösen zu können. Die Arbeitsmethoden die genutzt werden, um das Fachwissen anzuwenden und auszubauen, sind die Methodenkompetenzen.
Also nochmal ganz kurz, knapp und deutlich: Ohne Fachwissen brauche ich keine Methodenkompetenz und umgekehrt. Fachwissen hängt also ganz stark vom Job ab, der zu erledigen ist. Es lässt sich daher auch nicht generalisieren. Ganz anders sieht es bei der Methodenkompetenz aus. Mit einem Set von Basiskompetenzen lassen sich beinahe alle Jobs erfolgreicher absolvieren.    

Methodenkompetenz strategisches Management: Die Zukunft gestalten, statt abzuwarten, was passiert

Als Young Professional und (junge) Führungskraft willst du Dinge verändern. Ideen nach vorne bringen, die Entwicklung der Zukunft mitgestalten. Dafür benötigst du das wichtigste Tool im Werkzeugkasten von Menschen, die etwas bewegen wollen. Es geht um den korrekten Umgang mit Visionen, Strategien und Zielen. Ich weiß aus meiner eigenen Konzernerfahrung, dass diese Begriffe auch prima ins "Bullshit-Bingo" passen. Dort landen sie aber nur durch die Stümper, die damit nur angeben wollen, aber keinen Plan haben, was sie da eigentlich gerade reden.
Als Profi darf dir dieser Fehler niemals unterlaufen. Ich empfehle dir ganz klar, deinen Ideenschwall in die richtigen Bahnen zu leiten. Frag dich selbst: wie soll die Zukunft von mir / meinem Team in 5 Jahren aussehen? Und auf welchen Wegen können wir dahin kommen? Die letzte Frage ist dann quasi die "To-Do-Liste" deiner Strategie. Sie gibt vor, welche Schritte / Ziele du im kommenden Jahr auf dem Weg zur Vision erreichen willst. Du merkst, strategisches Management kann ganz einfach sein.  

Methodenkompetenz Selbstmanagement: Das Ruder fest im Griff halten, egal was passiert

Methodenkompetenz, Young Professionals, junge Führungskräfte, Management Trainings, Business Coaching, Business Coaching Düsseldorf, Experte für junge Führungskräfte, Selbstmanagement
Zeit- und Selbstmanagement für Young Professionals

Zugegeben, Selbstmanagement ist so, als würde ich Deutschland mit dem Wort "Europa" beschreiben wollen. Ziemlich dehnbar und unkonkret. Daher beschränke ich mich hier auf die absoluten "Must-Have"-Elemente dieser Fähigkeit.
Was bringen dem Young Professional die besten Visionen und Strategien, wenn er sie in der operativen Hektik aus den Augen verliert. Als Führungskraft habe ich Mitarbeitern, die sich verzettelt haben und einen Terminaufschub von mir wollten, folgende Frage gestellt. "Was ist dein Ziel für diese Woche? / Was musst du unbedingt bis zum Ende der Woche erreichen?" Wenn du es nicht schaffst, deine Jahresziele weiter herunterzubrechen, verschwendest du Energie. Du bist dann zwar ständig beschäftigt, leistest aber nicht das, was du dir ursprünglich mal vorgenommen hast. Nur wenn du halbwegs klar weißt, was am Ende einer Woche als Ergebnis stehen soll, kannst du das tägliche Chaos dagegen abwägen und die richtigen Prioritäten setzen.

Stärke dein Zeit- und Selbstmanagement

Wenn du merkst, dass dir bereits die Gedanken Schwierigkeiten bereiten, empfehle ich dir an deinem Zeit- und Selbstmanagement zu arbeiten. Dafür kannst du ganz einfach mein Online-Seminar nutzen. Dort lernst du wann und wo du Zeit hast. Ganz ohne feste Termine und nervige Webinare, bei denen du vor dem Rechner sitzen musst.
Du bekommst über 50 Video-Lektionen, Tests und Arbeitsblätter, die dir helfen, deinen Tag so zu gestalten, dass du in weniger Zeit mehr erreichst!
Noch ein BONUS für DICH: Mit dem Rabatt-Code ZEIT200 bekommst du einen 200,-€ Rabatt auf den Seminarpreis!!

Angebot: Get Things Done

Methodenkompetenz Networking: Interesse und Wertschätzung

Egal, ob du als junge Chef Mitarbeiter führst oder als Young Professional Teil eines Team bist, du lebst von deinen Kontakten. Ich meine damit nicht den berühmten "Klüngel" oder Vitamin-B. Bevor du überhaupt zum Luxus kommt, über den Einsatz von Vitamin-B nachdenken zu können, musst du erstmal die Grunddisziplin meistern. Die Basis von einem brauchbaren Netzwerk besteht darin, die Kollegen bewusst wahrzunehmen und sich (ernsthaft) für ihre Belange zu interessieren.
Wer im Smalltalk versiert ist, dem fällt der Kontaktaufbau relativ leicht. Wichtiger als das unverfängliche Gespräch ist jedoch der Aufbau von Wertschätzung und Vertrauen. Dazu gilt es sich die Dinge zu merken, die deine Kollegen aktuell bewegen. Das können private oder berufliche Ereignisse sein. Vom Lieblingsverein über Kinderkrankheiten bis hin zur abgelehnten Beförderung. Wer einen draufsetzen möchte, merkt sich sogar die Entwicklung der einzelnen Themen. Damit ist stille Bewunderung und gegenseitiges Vertrauen fast garantiert.  

Methodenkompetenz Kommunikation: Präzise und verständlich sprechen

Methodenkompetenz, Kommunikation verbessern
Methodenkompetenz Kommunikation. Ohne Kommunikationsgeschick geht heute nix!

Auch diese Methodenkompetenz wird gerne als selbstverständlich dargestellt. Es mag sein, dass jedem Young Professional klar ist, dass ohne eine gute Kommunikation auch die Karriere schwierig wird. Dennoch ist es in der Praxis beispielsweise eine Herausforderung, komplexe Sachverhalte einfach und verständlich zu erklären. Die beste fachliche Leistung wird zum unverständlichen "Rohrkrepierer", wenn du es nicht schaffst, dein Wissen auf die Zielgruppe abzustimmen. Auch die Struktur spielt eine wichtige Rolle dabei, wenn du z.B. eine Idee präsentieren möchtest.
Grobe Faustformel für deinen kommunikativen Erfolg:
-Überleg dir, was du eigentlich sagen möchtest
-Frage dich, mit wem du darüber sprechen möchtest und welche "Vorkenntnisse" die Person hat
-Gestalte den Weg vom Status Quo zu deinem Ziel in kleinen, verständlichen Schritten
-Nimm dir Zeit für Rückfragen

Kommunikations verbessern

Deine Kommunikationsstärke ist entscheidend für deine Karriere. Schließlich ist die Art der Kommunikation für den Empfänger häufig entscheidender, als ihr Inhalt. Wenn du deine Kommunikation verbessern möchtest, empfehle ich dir mein Online Seminar "Erfolgreich Kommunizieren". Dort bekommst du mit dem Rabatt-Code KOMMUNIKATION200 sogar einen €200,- Preisnachlass.
Im Semiar sind über 50 Video-Lektionen, Arbeitsblätter, Selbsttests und Quizzfragen enthalten. Zusätzlich bekommst du Beispiele für konkrete Gesprächssituationen, die du sofort anwenden kannst. Damit kannst du deinen Chef viel leichter von deinen Ideen üerzeugen oder einen erfolgreichen Pitch abliefern!

Angebot: Erfolgreich Kommunizieren

Methodenkompetenz im Blick behalten - Praxistipp

Bestimmt hast du bei den Methoden kopfnickend vor diesem Artikel gesessen. Und gleichzeitig gedacht, "Trotzdem schaffe ich es nicht, das in meinen Arbeitsalltag zu integrieren!". Richtig? Zugegeben, wenn ich kein Hilfsmittel gehabt hätte, wären mir diese Methoden auch immer wieder aus dem Blick geraten. Deshalb behelfe ich mir seit Jahren mit ein paar einfachen Vorlagen, die ich mir in mein Notizbuch kritzel. Mittlerweile ist daraus sogar schon ein richtiges "Workbook" in gedruckter Form geworden.

Methodenkompetenz, Kommunikation verbessern
Alle wichtigen Methoden für deine Karriere in einem Buch

Meine Coachingkunden bekommen es zum Einstieg ins gemeinsame Coaching. Wenn du auch daran interessiert bist, trage dich hier unten für den Newsletter ein. Dort verlose ich es regelmäßig.
Ich freue mich über eine Nachricht oder Kontaktanfrage bei Xing oder Linkedin und freue mich noch mehr, wenn du diesen Artikel mit deinem Neztwerk teilst!
Mit besten Grüßen, Henryk Lüderitz

Share
Über den Autor

Ich bin Henryk Lüderitz, Management Trainer, Business Coach, Speaker und führender Experte für junge Talente. Hier im Magazin, als Xing-Insider und als bekannter Gastautor schreibe ich über Karrierethemen, die Young Professionals bewegen.
Mit meinen Seminaren, Video-on-Demand Kursen und Coachings unterstütze ich junge Talente in Unternehmen oder dich ganz persönlich!

Weitere interessante Beiträge

Lass uns in Kontakt bleiben!

Ja, ich will den Newsletter mit Informationen zu weiteren Beiträgen, meinen Produkten, besonderen Rabatt-Aktionen, Produkttests, Umfragen und Themen zur Karriere von Young Professionals abonnieren.

Hinweis zu der von der Einwilligung mitumfassten Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Protokollierung der Anmeldung und Ihren Widerrufsrechten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.